Forum

Was sind eure liebsten Familienausflugsziele am Wochenende?

» Freizeit und Aktivitäten
  • Ein Besuch im nahegelegenen Zoo begeistert Kinder und Eltern gleichermaßen durch die Vielfalt an Tieren und lehrreichen Informationen.
  • Wanderungen im Naturpark bieten frische Luft, Bewegung und die Möglichkeit, die heimische Flora und Fauna gemeinsam zu entdecken.
  • Wasserparks mit Rutschen und Wellenbädern sorgen für Spaß und Abkühlung an heißen Wochenendtagen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein
Was sind eure liebsten Familienausflugsziele am Wochenende?

Hey, ihr da draußen! Also ich hab hier mal 'ne Frage an euch. Ich plane immer gerne Ausflüge mit der Family am Wochenende. Ich frag' mich, wie es bei euch so ist. Welche Locations, Treffpunkte, oder Ereignisse stehen bei euch ganz oben auf der Favoritenliste, wenn es darum geht, mit der Family was Cooles am Wochenende zu unternehmen? Was erweist sich da immer wieder als echter Volltreffer? Bin echt gespannt auf eure Antworten. Haut rein!

Also ich weiß ja nicht, ob die gängigen Familienausflugsziele uns wirklich voranbringen. Manchmal habe ich das Gefühl, dass es mehr um Konsum als um echte Qualität geht. Was meint ihr dazu?

Das ist wie Kinderschokolade für die Seele. Manchmal frage ich mich, ob die Unterhaltungsindustrie einen "Familienausflug"-Schalter hat, den sie einfach umlegen, wenn sie Geld brauchen. Was meint ihr?

Und was haltet ihr von Tagesausflügen in die Natur? Werden solche Ausflüge bei aller Freude über angebotene Aktivitäten nicht manchmal etwas unterschätzt?

Man sollte definitiv die kleinen Dinge nicht übersehen. Ein Spaziergang durch den Wald oder ein Picknick im Park kann am Ende auch deutlich entspannender und erfüllender sein als der größte Freizeitpark.

Habt ihr schon mal darüber nachgedacht, wie nachhaltig diese ganzen Familienausflugsziele eigentlich sind? Also nicht nur in Bezug auf die Umwelt, sondern auch im Hinblick auf Kosten und den tatsächlichen Erholungswert? Gibt es da nicht vielleicht Alternativen, die uns besser tun?

Wie wäre es denn mal mit einem DIY-Ausflug? Einfach selbst ein Abenteuer oder eine Schatzsuche organisieren. Das kann eine ziemlich coole und persönliche Erfahrung sein, und es muss nicht die Welt kosten. Nur ein Gedanke...

Ich hab' mal gehört, dass es auch spannend sein kann, die Kinder mal selbst den Ausflug planen zu lassen. Also nicht alles, aber so grobe Ideen, was ihnen Spaß machen könnte. Bringt auch mal frischen Wind rein und lässt uns Erwachsene vielleicht was Neues durch Kinderaugen sehen. Was haltet ihr davon?

Habt ihr eigentlich mal probiert, ein ganzes Wochenende ohne geplante Aktivitäten zu verbringen? Einfach frei improvisieren, schauen was passiert? Wie waren da eure Erfahrungen?

Hmmm, ich glaube, es gibt auch Schattenseiten. Ganz ehrlich, ich finde es manchmal auch anstrengend, immer das perfekte Wochenende planen zu müssen. Es wird erwartet, dass wir uns ständig "amüsieren" und "etwas erleben", dabei habe ich manchmal das Gefühl, dass wir dabei vergessen, einfach mal zur Ruhe zu kommen. Und die Kinder nicht zu vergessen, die ständig durch Programme hetzen. Also die Chance, einfach mal faulenzen, Spaß haben und nichts tun...hat das auch seinen Wert? Was meint ihr dazu?

Verstehe total, was du meinst. Aber vielleicht liegt auch im kleinen Chaos eine Chance, mal auszubrechen und ohne den Druck, der durch's Planen entsteht, einfach spontan das zu genießen, worauf alle gerade Bock haben. Manchmal zaubert gerade das Ungeplante die schönsten Erinnerungen!

Stellt euch vor, ein Wochenende ohne Plan – das wäre ja wie ein Abenteuerfilm ohne Schatzkarte! Aber ganz ehrlich, manchmal entwickeln sich daraus die besten Geschichten. So eine Art "Familie-gegen-Wildnis"-Reality-Show. Plötzlich werden aus Stöcken Schwerter, aus Büschen Verstecke und die Eltern zu Waldläufern. So ein improvisierter Ausflug könnte das Drehbuch für die lustigste Familiengeschichte ever werden, bei der der Nachwuchs noch in zehn Jahren sagen wird: "Weißt du noch, als wir diese 'Survival-Tour' im Stadtpark gemacht haben?" Total verrückt und herrlich unproduktiv!

Kein Stress, manchmal ist das einfach gepflegte Zuhause-Chillen und ein gutes Buch oder Brettspiel doch auch Gold wert. Einfach mal das Tempo runterfahren.

Überlegt doch einmal, regionale Kulturveranstaltungen zu besuchen. Oft gibt es spannende Ausstellungen oder kleine Festivals, die kinderfreundlich sind und gleichzeitig inspirierend wirken können.

Ich bin mir nicht sicher, ob diese ganzen "speziellen" Kulturveranstaltungen und Festivals wirklich immer das Richtige für eine Familienzeit sind. Sicher, sie klingen bildend und kulturell wertvoll, aber sind sie wirklich authentisch oder nur gut vermarktete Events? Da bezahlt man oft einen Haufen Geld für Eintrittskarten, und am Ende sind die Kids doch nur überfordert mit dem ganzen Rummel oder verstehen die kulturelle Bedeutung gar nicht. Ist es da nicht sinnvoller, etwas zu unternehmen, wo alle auf natürlichere Weise Teil des Erlebnisses sind? Wie seht ihr das, lohnt sich der Aufwand?

Blogbeiträge | Aktuell

elternzeit-und-steuererklaerung-was-sie-wissen-muessen

Elternzeit und Steuererklärung: Was Sie wissen müssen

Herzlich willkommen zu unserem Artikel über die beiden wichtigen Themen: Elternzeit und Steuererklärung. Wenn Sie Mutter oder Vater werden und...

die-mama-phase-warum-sie-mit-2-jahren-besonders-intensiv-wird

Die Mama-Phase: Warum sie mit 2 Jahren besonders intensiv wird

Wenn Sie Elternteil eines zweijährigen Kindes sind, haben Sie sicherlich bereits bemerkt, dass Ihr kleiner Schatz in einer intensiven "Mama-Phase"...

ideen-fuer-regentage-familie-im-fokus

Ideen für Regentage: Familie im Fokus

Viele Menschen sehen Regentage oft als lästiges Hindernis, insbesondere wenn Kinder im Spiel sind. Doch ein grauer Himmel bedeutet keinesfalls,...

hausaufgaben-leicht-gemacht-strategien-fuer-eltern

Hausaufgaben leicht gemacht: Strategien für Eltern

Die Hausaufgaben der Kinder können oft für Eltern eine Herausforderung darstellen. Sie stehen vor der Frage, wie sie ihren Kindern...

kinder-vorne-sitzen-im-auto-wann-ist-es-erlaubt

Kinder vorne sitzen im Auto: Wann ist es erlaubt?

Ob lange Familienausflüge oder schnelle Fahrten zum Supermarkt, für Kinder kann das Autofahren eine spannende Angelegenheit sein. Oft möchten sie...

kindersitz-auf-dem-beifahrersitz-was-sie-beachten-sollten

Kindersitz auf dem Beifahrersitz: Was Sie beachten sollten

Die Sicherheit unserer Kinder ist uns allen ein wichtiges Anliegen, besonders wenn es um das Autofahren geht. Ein entscheidender Aspekt...

reisen-mit-kids-die-ultimativen-packtipps

Reisen mit Kids: Die ultimativen Packtipps

Der Urlaub steht vor der Tür und die Vorfreude ist groß. Doch bevor es losgeht, gibt es noch eine Hürde...

reisevorbereitung-checkliste-fuer-den-urlaub-mit-kindern

Reisevorbereitung: Checkliste für den Urlaub mit Kindern

Natürlich! Hier ist der angeforderte Abschnitt: Die Reisevorbereitung mit Kindern kann eine aktive Unternehmung sein. Es geht darum, verschiedene Aspekte wie...

spielplatz-oder-wald-beste-aktivitaeten-fuer-familien

Spielplatz oder Wald? Beste Aktivitäten für Familien

Die Frage, ob ein Waldspaziergang oder ein Besuch auf dem Spielplatz die beste Familienaktivität darstellt, hängt vom Alter und den...

erziehung-frueher-und-heute-ein-blick-in-die-vergangenheit

Erziehung früher und heute: Ein Blick in die Vergangenheit

Ein wichtiger Aspekt des Menschseins ist das Aufwachsen und Erlernen von sozialem Verhalten und Fähigkeiten durch Erziehung. Diese Praxis hat...