Forum

Wie gestaltet ihr euren Schlafbereich, um eine erholsame Nachtruhe zu fördern?

» Eltern Wellness
  • Verdunkelnde Vorhänge oder Rollläden können helfen, eine dunkle und beruhigende Schlafumgebung zu schaffen.
  • Die Auswahl einer hochwertigen Matratze und ergonomischer Kissen trägt maßgeblich zu einer bequemen Liegeposition bei.
  • Das Fernhalten von elektronischen Geräten aus dem Schlafzimmer fördert einen ungestörten und ruhigen Schlaf.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein
Wie gestaltet ihr euren Schlafbereich, um eine erholsame Nachtruhe zu fördern?

Na ihr Nachteulen, vielleicht könnt ihr mir da auf die Sprünge helfen. Ich liege abends oft im Bett und schaffe es nur schwer, eine erholsame Nachtruhe zu finden. Es dreht sich einfach alles und ich weiß nicht mehr, wo oben und unten ist. Habt ihr da auch solche Probleme oder ist das nur mein Chaos? Wie macht ihr das eigentlich so mit eurem Schlafbereich? Habt ihr den in irgendeiner Art und Weise gestaltet, um besser schlafen zu können? Habt ihr vielleicht Tipps , Ratschläge oder Geheimrezepte, wie man sich so Räume schafft, in denen man auf Wolke 7 schweben kann? Egal ob Aufbewahrung, Helligkeit oder Raumduft, ich bin gespannt auf eure Ideen. Fakt ist, ohne Schlaf wird man zum Zombie und so möchte ich nicht durch die Welt laufen. Also her mit euren Tipps – es ist wirklich dringend! Alles Liebe, euer Schlafmütze.

Super Idee, das mit den Pflanzen im Schlafzimmer! Ich hätte noch einen Tipp für diejenigen, die das Licht von Straßenlaternen als störend empfinden: Verdunklungsrollos sind echt ein Segen, hab ich festgestellt. Verhilft definitiv zu einer ungestörten und erholsamen Nacht. Und ein bisschen aromatisches Lavendelöl auf dem Kopfkissen fördert zusätzlich die Entspannung. Habt ihr auch Erfahrungen mit Duftölen gemacht?

Echt coole Tipps, Leute! Wie ist's eigentlich mit weißen Rausch-Geräuschen? Also so etwas wie Regen, Ventilator oder Meeresrauschen. Das hilft mir persönlich ja total, um abzuschalten. Wie seht ihr das?

Auch eine ideale Temperatur im Schlafzimmer sollte nicht unterschätzt werden. Was haltet ihr von Raumthermostaten?

Und wie steht's mit speziellen Schlaf-Apps? Die sind doch voll im Trend, oder?

Das mit den Schlaf-Apps ist auch echt eine Überlegung wert. Aber jetzt mal abseits der Technik - wie sieht's bei euch mit einem ordentlichen Ritual vorm Schlafengehen aus? Also zum Beispiel eine Tasse Kräutertee trinken, ein gutes Buch lesen oder ein paar einfache Entspannungsübungen. So eine Routine kann echt helfen, den Körper und den Geist darauf vorzubereiten, dass es jetzt Zeit ist, sich auszuruhen. Was sind eure Abendrituale, wenn es ums Runterkommen geht?

Wie steht's eigentlich mit speziellen Matratzen? Habt ihr da Empfehlungen?

Ich kann eure Sorgen total nachvollziehen! Der Schlafbereich ist echt ein heikles Pflaster und kann einem den Schlaf schon mal rauben - ist ja irgendwie paradox, oder? Naja, aber zurück zum Thema: Hat einer von euch mal überlegt einen leichten Luftbefeuchter in Betracht zu ziehen? Bei trockener Luft kann das wahre Wunder bewirken, Momentan sieht man ja überall diese Salzlampen, sollen auch für ein besseres Raumklima sorgen. Was haltet ihr davon? Ist das Humbug oder ist da was dran an der Sache?

Was haltet ihr von einem heißem Bad oder einer warmen Dusche vor der Schlafenszeit? Das sollte helfen, sich total zu entspannen. Schon mal ausprobiert?

Ein heißes Bad vor dem Schlafen, klingt ja ganz nett, aber ich bin skeptisch, ob das jeder Haut guttut. Hat da jemand Langzeiterfahrungen? Hautirritationen sind nämlich das Letzte, was ich gebrauchen könnte.

Hautirritationen sind definitiv kein Spaß. Eventuell könnte ein sanfter Teebaumöl-Zusatz oder ein milde, natürliche Seife das Bad hautfreundlicher gestalten? Bin da aber auch kein Experte. Kennt sich jemand aus, ob das Hautprobleme verhindern kann?

Hat jemand von euch Erfahrungen mit speziellen Schlafmasken oder Ohrenstöpseln gemacht, um Licht und Geräusche auszublenden?

Kennt sich jemand mit Gewichtsdecken aus?

Gewichtsdecken – ja, die sollen eine Art Geborgenheitsgefühl vermitteln. Hat schon jemand eine ausprobiert?

Hat eigentlich jemand einen Tipp für ergonomische Kissen?

Habt ihr auch schonmal überlegt, die Farbgestaltung eures Schlafzimmers zu ändern? Man liest ja oft, dass bestimmte Farben wie Blau oder Grün besonders beruhigend wirken sollen. Hat da jemand von euch Erfahrungen gemacht, ob das wirklich einen Unterschied im Schlafverhalten bewirkt?

Farben sind echt ein spannendes Thema! Besonders Pastelltöne sollen ja super beruhigend sein. Hat das wer ausprobiert und vielleicht sogar coole Vorschläge, welche Farbtöne besonders chillig sind?

Blogbeiträge | Aktuell

erziehung-frueher-und-heute-ein-blick-in-die-vergangenheit

Erziehung früher und heute: Ein Blick in die Vergangenheit

Einleitung: Erziehung im Wandel der ZeitEin wichtiger Aspekt des Menschseins ist das Aufwachsen und Erlernen von sozialem Verhalten und Fähigkeiten...

hausaufgaben-leicht-gemacht-strategien-fuer-eltern

Hausaufgaben leicht gemacht: Strategien für Eltern

Einleitung: Hausaufgaben Strategien verständlich erklärt Die Hausaufgaben der Kinder können oft für Eltern eine Herausforderung darstellen. Sie stehen vor der Frage,...

spielplatz-oder-wald-beste-aktivitaeten-fuer-familien

Spielplatz oder Wald? Beste Aktivitäten für Familien

Einleitung: Beste Familienaktivitäten: Wald oder Spielplatz? Die Frage, ob ein Waldspaziergang oder ein Besuch auf dem Spielplatz die beste Familienaktivität darstellt,...

kindersitz-auf-dem-beifahrersitz-was-sie-beachten-sollten

Kindersitz auf dem Beifahrersitz: Was Sie beachten sollten

Einführung Die Sicherheit unserer Kinder ist uns allen ein wichtiges Anliegen, besonders wenn es um das Autofahren geht. Ein entscheidender Aspekt...

elternzeit-und-steuererklaerung-was-sie-wissen-muessen

Elternzeit und Steuererklärung: Was Sie wissen müssen

Einleitung: Elternzeit und Steuererklärung - Ein ÜberblickHerzlich willkommen zu unserem Artikel über die beiden wichtigen Themen: Elternzeit und Steuererklärung. Wenn...

ideen-fuer-regentage-familie-im-fokus

Ideen für Regentage: Familie im Fokus

Ideen für Regentage: Familie im Fokus Viele Menschen sehen Regentage oft als lästiges Hindernis, insbesondere wenn Kinder im Spiel sind. Doch...

reisen-mit-kids-die-ultimativen-packtipps

Reisen mit Kids: Die ultimativen Packtipps

Einleitung: Reisen mit Kids - Die ultimativen Packtipps Der Urlaub steht vor der Tür und die Vorfreude ist groß. Doch bevor...

kinder-vorne-sitzen-im-auto-wann-ist-es-erlaubt

Kinder vorne sitzen im Auto: Wann ist es erlaubt?

Einführung Ob lange Familienausflüge oder schnelle Fahrten zum Supermarkt, für Kinder kann das Autofahren eine spannende Angelegenheit sein. Oft möchten sie...

reisevorbereitung-checkliste-fuer-den-urlaub-mit-kindern

Reisevorbereitung: Checkliste für den Urlaub mit Kindern

Natürlich! Hier ist der angeforderte Abschnitt: Reisevorbereitung mit Kindern: Unverzichtbare Checkliste Die Reisevorbereitung mit Kindern kann eine aktive Unternehmung sein. Es geht...

die-mama-phase-warum-sie-mit-2-jahren-besonders-intensiv-wird

Die Mama-Phase: Warum sie mit 2 Jahren besonders intensiv wird

Einleitung: Die Mama-Phase: Ein natürlicher Teil der kindlichen EntwicklungWenn Sie Elternteil eines zweijährigen Kindes sind, haben Sie sicherlich bereits bemerkt,...